Internationaler Frauentag 08. März 2020

In Deutschland ist der internationale Frauentag seit 2019 ein gesetzlicher Feiertag, allerdings nur in Berlin.

Seit 1911 setzt sich der Frauentag für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Zunächst stand die Durchsetzung des Frauenwahlrechts an vorderster Stelle. Am 19. Januar 1919 konnten erstmals Frauen an der Wahl der Weimarer Nationalversammlung teilnehmen.

Im Laufe der vergangenen Jahre bis zum heutigen Tag wurden unterschiedliche Fragestellungen behandelt: so z.B. die Gleichstellung der Frau am Arbeitsplatz und bei der Entlohnung, die Regelung von Mutterschutz und Elternzeit sowie Gewalt gegenüber Frauen.

Noch heute gehen Frauen an diesem Tag auf die Straße, um ihre Anliegen vorzutragen und ihre Rechte einzufordern.